Die Eibsee-Seilbahn

Aktualisiert am , von

Die ehemalige Eibsee-Seilbahn wurde ab dem Jahr 1961 gebaut und legte eine Strecke von 4.450 Metern zurück. Sie überbrückte 1.950 Höhenmeter.

Die Talstation lag bei 1.240 Metern und die Gondel brachte die Touristen in 10 Minuten auf 2.960 Meter über Null.

wandern-zugspitze-bergbahnen-eibsee-gondelbahn
Blick ins Tal

Das Ziel des damaligen Bau’s dieser Bahn war, Gäste noch schneller auf den Gipfel der Zugspitze zu befördern. Damals gab es schon die Zahnrad und die Hang- und Gipfelbahn.

1962 wurde sie in Betrieb genommen und leistete gute Dienste bis vor kurzem…

wandern-zugspitze-eibseeseilbahn
Blick aus dem Gondelfenster

Die letzte Fahrt

Die Eibseeseilbahn hat am 2. April 2017 ihren Betrieb eingestellt. Sie muss der neuen „Seilbahn Zugspitze“ weichen.

Mittlerweile stehen die Kabinen der Bahn in Grainau im Tal.

Die neue, größere Seilbahn soll den Gästen ein ganz besonderes visuelles Erlebnis bieten. Viel Glas und Komfort zeichnen die neue Bahn aus.

Fazit

Mit der Eibseeseilbahn konntest du in 10 Minuten auf 2.960 Meter gelangen. Als Ausgangspunkt diente der wunderschöne Eibsee. Schon allein der Blick aus dem Gondelfenster auf den tiefblauen See ist war eine Fahrt wert.

Die neue Seilbahn Zugspitze wird all das allerdings bei weitem übertreffen. Wir sind gespannt…

11 Gedanken zu “Die Eibsee-Seilbahn

  1. Ist derzeit eine Verbindung Gipfel – Eibsee – und mit der Bahn zum Bahnhof zurück? Wenn ja, wo finde ich Preise und Zeiten bitte

  2. HALLO.Reicht die Zeit bei der Gatterl -Tour ?Ein Start um 8.30 mit der Ehrwalderbahn und die letzte Talfahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn setzt einem ja schon etwas unter Druck!.Sind da überhaupt genug Pause möglich ?Gruß Frank

    • Die von uns vorgegebenen 8 Stunden Gehzeit sind großzügig berechnet. Reine Gehzeit bei guter Kondition sind eigentlich nur 6h. Pausen sind gut möglich. Wobei natürlich nicht das Ziel aus dem Auge verloren werden darf… 🙂
      Viel Erfolg!

  3. Hallo,

    kann ich das Ticket für die einfache Talfahrt auf der Zugspitze erwerben oder muss ich es mir vorher besorgen? Vielen Dank schon jetzt für Eure Antwort und ebenfalls vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps dieser Website.

    • Hallo Alex,

      laut dem Tiketsystem kann man auch mitte Mai 2016 Tikets buchen. Am Besten du probierst das direkt bei den Betreibern der Seilbahn aus. Das geht auch online.

      Viel Spaß bei Deiner Tour

  4. Hallo, es wird ja immer behauptet, die österreichische Bahn wäre mit 27,50 pro Richtung günstiger als die deutsche mit 30,50 Euro. Daher sollte man ruhig erwähnen, dass bei diesen 30,50 für eine Berg- oder Talfahrt sowohl die An- bzw. Abfahrt mit der Zugspitzzahnradbahn vom Eibseebahnhof bis nach Garmisch-Partenkirchen bzw. von Garmisch-Partenkirchen bis zum Eibseebahnhof, wo auch die Seilbahn startet, inklusive ist. Ebenso in den 30,50 Euro enthalten ist die freie Fahrt vom Gipfel zum Zugspitzplatt mit der Gletscherbahn hin und zurück. Ich meine sogar, so oft man am Gültigkeitstag will!

    • Hallo,

      vielen Dank für den Hinweis. Wir werden das überprüfen und dementsprechend an unserem Beitrag anpassen. Vielen Dank für Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Ja, ich habe schon auf der FAQ Seite nach einer Antwort gesucht.