Bergbahnen auf die Zugspitze

Aktualisiert am , von

Du hast es erfolgreich auf den Gipfel der Zugspitze geschafft.

Den Rückweg möchtest du gerne bequem zurücklegen?

Ein Teil der Strecke ist noch unpassierbar wegen Schnee und Eisresten, du möchtest aber trotzdem bis ganz nach oben?

Dann gib nicht auf, denn es gibt 4 Bergbahnen, die dich zum Gipfel der Zugspitze und zurück bringen.

Detaillierte Informationen zu jeder der Bahnen findest du unter der Kategorie “Bergbahnen”. In dem vorliegenden Beitrag bekommst du eine Übersicht über alle Bahnen.

Wir erklären dir auch den Trick mit der Gletscherbahn. 😉

Die Zahnradbahn ab Garmisch-Partenkirchen

Da wäre zum Einen die Zugspitz-Zahnradbahn.

Diese startet in Garmisch-Partenkirchen, neben dem Bahnhof der Deutschen Bahn. Sie hält auf ihrer Strecke an mehreren Bahnhöfen bzw. Du kannst auch von anderen Orten zusteigen oder aussteigen.

Es sind folgende Stationen: Garmisch-Partenkirchen – Hausberg – Kreuzeck-/ Alpspitzbahn – Hammersbach – Grainau – Eibsee.

Die Endstation der Zahnradbahn ist der Gletscher, das Zugspitzplatt. Von dort bringt dich die Gletscherbahn (siehe unten) bis zum Gipfel.

die-bayrische-zugspitz-zahnradbahn-2017
Die Zahnradbahn heute (2017)

Die Zahnradbahn auf die Zugspitze wurde im Jahr 1930 in Betrieb genommen.

Auf der Strecke von Garmisch-Partenkirchen bis zur Station Grainau ist es noch eine normal angetriebene Bahn auf Gleisen.

Die Strecke von der Haltestelle Grainau bis zum Zugspitzplatt oder umgekehrt legst du mit der eigentlichen Zahnradbahn zurück.

In der Hauptsaison werden Doppeltriebwagen eingesetzt. Dadurch müssen die Fahrgäste nicht umsteigen.

Die Seilbahn Zugspitze

bergbahnen-seilbahn-zugspitze
bergbahnen-seilbahn-zugspitze

Die Seilbahn Zugspitze startet am Eibsee. Sie bringt dich direkt bis zum Gipfel der Zugspitze oder auch vom Gipfel direkt ins Tal.

Früher transportierte die Eibsee-Seilbahn die Touristen auf dieser Strecke auf den Gipfel.

Die neue Bahn stellt einige Rekorde auf und bietet den Besuchern ein ganz besonderes visuelles Erlebnis.

Die Tiroler Zugspitzbahn

Die Tiroler Zugspitzbahn ist ebenfalls eine Gondelbahn mit Platz für 100 Mitfahrer.

Die Talstation befindet sich in Ehrwald/ Obermoos und die Gipfelstation auf dem Gipfel der Zugspitze.

Die Tiroler Zugspitzbahn
Die Tiroler Zugspitzbahn

Die Gletscherbahn

Die Zugspitz-Gletscherbahn ist die Verbindung zwischen dem Zugspitzplatt und dem Gipfel.

Es ist eine Kabinenseilbahn, die im Jahr 1992 in Betrieb genommen wurde. Sie überwindet eine Strecke von 1.000 Metern Länge und 360 Höhenmetern.

wandern-zugspitze-bergbahnen-Gletscherbahn
Die Zugspitz-Gletscherbahn

Die Gletscherbahn kannst du während der Betriebszeiten der Eibsee-Seilbahn und der Zahnradbahn benutzen. Die Fahrtdauer beträgt vier Minuten.

Was ist der Trick mit der Gletscherbahn?

Beispielsweise bei der Gatterlroute (Tour 2) von Österreich aus, ist die Seilbahn eine praktische Alternative, um zum Gipfel zu kommen.

Da bei diesem Teil der Wanderung (ab Sonnalpin) der Weg hauptsächlich über Geröllfelder geht, oder mitunter noch relativ viel Altschnee vorhanden ist, wählen manche Wanderer den bequemeren Weg mit der Gletscherbahn.

Solltest du früh im Jahr aufgebrochen sein kann es auch sein, dass der Weg zum Gipfel noch gesperrt ist. Auch hier hilft dir der „Gletscherbahn-Trick“ weiter.

Auch wenn du von Deutschland aus mit der Zahnradbahn auf die Zugspitze fährst, ist diese Seilbahn die Anschlussverbindung, um zum Gipfel zu kommen.

Die Gletscherbahn
Die Gletscherbahn

Weitere Bahnen

wandern-zugspitze-bergbahnen-schilifte
Skilifte auf dem Zugspitzplatt

Auf dem Zugspitzplatt gibt es noch diverse Skilifte, die aber nur in der Wintersaison in Betrieb sind.

Eine andere bekannte Bahn ist die Alpspitzbahn, die auf den Nachbargipfel, die Alpspitze, führt.

Fazit

Du kannst deine Zugspitztour durch die Fahrt mit einer der Bahnen im Zugspitzmassiv abkürzen oder sogar komplett per Bahn durchführen.

Die Gletscherbahn hilft dir weiter wenn du den anstrengenden letzten Teil zum Gipfel nicht mehr schaffst.

Du möchtest diesen Blog gerne unterstützen? Dann lade dir doch das E-book „In 7 Schritten auf die Zugspitze“ herunter und lass dich von unserem Insiderwissen inspirieren.

16 Gedanken zu “Bergbahnen auf die Zugspitze”

  1. Hallo.
    Ich möchte nächste Woche von Garmisch aus über die Partnachklamm zum Zugspitzblatt gehen. Von da aus mit der Gondel zur Spitze. Ist dieser Aufstieg sehr schwer? Habe gelesen in etwa 8 Stunden wäre dies zu bewältigen…
    Was fallen für Kosten an, möchte von ganz oben wieder mit der Seilbahn ins Tal zurück (Garmisch).
    Gruß Elmar

    • Hey Elmar,
      die Tour durch die Partnachklamm ist die einfachste die auf den Gipfel führt und umgeht alle Klettersteige. Trotzdem befinden wir uns hier in alpinem Gelände. Deshalb sollte die Anstrengung nicht unterschätzt werden.

      Hier kannst du herausfinden welche Tour für dich passend ist.

      Eine aktuelle Preisübersicht findest du hier.

      Viel Erfolg bei der weiteren Planung!

  2. Hallo
    Wir sind im Sommer in Grainau. Gibt es von dort die Möglichkeit anfängertauglich einen Teil zu wandern und dann mit der Bahn weiterzukommen?
    Danke und lG Bianka

    • Hallo Bianka,
      Direkt von Grainau aus gibt es dafür leider keine Möglichkeit. Was ihr allerdings machen könntet wäre mit dem Bus nach Ehrwald fahren. Von dort aus könnt ihr zuerst mit der Ehrwalder Almbahn einen Teil der Strecke hintr euch bringen. Dann könnt ihr Tour 2 bis zum Zugspitzplatt gehen. Den Rest könnt ihr mit der Gletscherbahn zurücklegen.

      Ins Tal kommt ihr dann mit der neuen „Seilbahn Zugspitze“. Dies bringt euch direkt nach Grainau.

      Schaut euch dazu aber unbedingt unseren Beitrag über Tour 2 an, und kalkuliert ob ihr die Tour schafft. Sie ist trotzdem hochalpin und erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

      Ich hoffe das hilft euch weiter,
      viel Erfolg!

  3. Wir möchten in ca. 10 Tagen mit unseren beiden Mädchen, 6 u. 10. J., zur Zugspitze hochfahren. Wir kommen mit dem Auto aus Richtung München und wollen zuerst abends auf einen Zeltplatz in der Nähe und am nächsten Morgen mit der Zugspitzbahn hoch. Was wäre besser und schöner, ab D-Garmisch oder ab A-Ehrwald?

  4. Hallo Samuel
    ist es eigentlich auch möglich, von Deutschland aus auf die Zugspitze, dann auf die Österreichische Seite runter zu fahren und mit einer „normalen“ Bahn um den Berg herum, wieder zum Ausgangspunkt??
    Mit sonnigen Grüssen aus der Schweiz Jris

  5. Hallo zusammen,

    was würde denn ein Hin- und Rückticket mit der Zugspitz-Gletscherbahn im Zeitraum Juni kosten? Leider habe hierzu noch keine Preise finden können! Ein Freund und ich haben im Juni eine Zugspitzüberquerung von GAP nach Ehrwald vor.

    Danke und viele Grüße nach Bayern

    • Hallo Philipp,
      Bei den Auffahrten mit den großen Bergbahnen ist die Gletscherbahn immer inbegriffen. Wieviel eine reine Fahrt damit kostet kannst du aber direkt bei der Bahngesellschaft nachfragen:

      Du kannst die Bahngesellschaft folgendermaßen kontaktieren:
      email: zugspitzbahn@zugspitze.de
      Telefon: +49 8821 797-0
      Ich hoffe diese Infos helfen dir weiter…
      Gruß

  6. Anfrage: ich möchte für 2 Personen einen Tagesausflug auf den Zugspitzgipfel mit Zahnradbahn von Garmisch und der Gletscherbahn machen. Welche Kosten entstehen für 1 Person? Odér ist zu empfehlen bis zur Neueröffnung im nächsten Jahr zu warten?
    Über eine verbindliche Auskunft würde ich mich freuen.
    MfG
    L. rickert

  7. kann mir einer sagen ob man zeitlich gesehen nach oben wandern kann und es dann noch schafft mit der bahn wieder runter zu fahren um nicht oben übernachten zu müssen und wie lange die bahn von oben nach unten braucht. danke im voraus! Mario

    • Hallo Mario,
      ja das ist kein Problem. Du kannst hochwandern und mit der Bahn wieder hinunter fahren. Dazu musst du natürlich früh aufbrechen. Es empfiehlt sich aber generell ein früher Start für eine Wanderung auf die Zugspitze.
      Die Bahnen brauchen alle unterschiedlich lange ins Tal. Meistens so zwischen 10-15 Minuten. Mit der Zahnradbahn dauert es etwas länger da du noch einmal umsteigen musst (die Zahnradbahn führt nicht bis auf den Gipfel. Der erste Teil vom Gipfel bis auf den Ferner muss deshalb mit der Gletscherbahn zurückgelegt werden.)
      Ich hoffe wir konnten dir damit weiterhelfen.
      Gruß

  8. Hallo Samuel,
    erstmal – sehr coole Seite. Respekt.
    Nachdem du dich sehr gut auskennst, eine Frage: Mein Papa soll zum Geburtstag eine Fahrt mit der Zahnrad-Bahn auf die Zugspitze bekommen. Dazu möchten wir ihm aber gerne eine Übernachtung auf einer Hütte schenken, in der wir übernachten, dann ggf. tagsüber bisserl wandern und dann runterfahren. Hast du da einen Tipp?
    Dankeschön im Voraus!
    Liebe Grüße

    • Hey Sophia,
      also wenn ihr nur ein bisschen spazieren möchtet aber direkt in den Bergen schlafen möchtet dann müsstet ihr wahrscheinlich direkt im Münchner Haus auf dem Gipfel übernachten. Dann könnt ihr euch dort tagsüber am Gipfel vergnügen und wenn ihr wollt noch zum Zugspitzplatt hinunter fahren.
      Um zu den anderen Hütten zu gelangen müsstest du einen Teil absteigen und vielleicht mit einer anderen Bahn zurückfahren.
      Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar zu Bodo Cieslar Antworten abbrechen

Ja, ich habe schon auf der FAQ Seite nach einer Antwort gesucht.